rohrbuendelapparat

ROHRBÜNDELWÄRMETAUSCHER

Rohrbündelwärmetauscher
bestehen aus Graphitrohren und Bodenplatten, in denen die Rohre befestigt sind. Zur Führung des Mediums auf der Mantelseite und der Stabilisierung des Apparates sind Umlenksegmente eingesetzt.

Rohrbündelapparate zeichnen sich durch einen sehr geringen Druckverlust aus und eignen sich insbesondere für Anwendungen, bei denen eine grosse Übertragungsfläche benötigt wird.

Sie sind leicht zu demontieren und es können im Bedarfsfall einzelne Rohre blind gemacht werden.

Faserverstärkte Rohre für höhere mechanische Belastungen sind ebenso verfügbar.

Bitte schicken Sie mir Informationsmaterial zu.

3 + 1 = ?

Technische Daten

Betriebstemperatur
-20 bis 200°C

Betriebsdruck
6 bar (höhere Drücke auf Anfrage)

Wärmeübertragungsfläche:
5 – 1.000 m² je Apparat

Rohrdurchmesser
32/22 mm
50/36 mm

Rohrlänge
6 m (weitere Längen auf Anfrage)

Mantelseite
C-Stahl oder korrosionsfest

Konstruktion
nach Ad 2000 N2, DGRL, ASME, China Code