METALLISCH BLANKE INNENROHRE

Die RTC-Rohrbündel-Reinigung nach dem AC Rädler-Verfahren für Verdampfer, Vorwärmer und Kondensatoren

• Verzögert neue Anbackungen,
• Bewirkt oft längere Betriebszeiten sowie
• Massive Energieeinsparungen
• Ohne Hochdruck und
• Ohne Chemie.
• D e r Problemlöser für harte Beläge und zugesetzte Rohre

Wie funktioniert das?

Ein sich selbst im Rohr zentrierender Bohrkopf wird durch eine rotierende Schubstange angetrieben.
Aus dem Bohrkopf tritt ständig Wasser aus, das die abgelösten Krusten und Partikel fortschwemmt.
Die kleinen Partikel polieren im Spalt zwischen dem Bohrkopfschaft und dem Rohr die Rohroberfläche metallisch blank.

• Im Rohr nur 2-4 bar statt 1000 oder mehr bar Wasserdruck. Dadurch Wasserverbrauch von ca. 9 l/min statt um 400 l/min bei Hochdruckverfahren
• Dadurch hervorragend auch für Graphit-Blöcke und –Rohre geeignet
• Keine Aerosole, keine Verschmutzung Ihrer Anlage!
• Keine Hochdruckgefährdung von Personen und Anlagenteilen!
• Brauchwasser reicht. Kein Frischwasser benötigt
• Reinigung im eingebauten Zustand möglich

Das bedeutet:

• Volle Regeneration möglich
• Auch bei komplett zugesetzten Rohren
• Kurzer, schneller Reinigungsvorgang
• Keine Rohrbeschädigung

Das RTC-Verfahren entfernt auch härteste Anbackungen und Komplettverblockungen sauber aus den Rohren.

Wilk-Graphite GmbH ist Vertriebspartner der AC Rädler Umwelttechnik GmbH / Wien.

Bitte schicken Sie mir Informationsmaterial zu.

2 + 5 = ?