spitzschutz

SCANVEX-SPRITZSCHUTZ

Spritzschutz hat die Aufgabe, das unkontrollierte Austreten von reizenden/ätzenden, heissen, giftigen und brennbaren Medien zu verhindern. Der austretende Spray muss entspannt und drucklos abgeleitet werden. Die SCANVEX-Spritzschutzsysteme erfüllen diese Aufgabe im Hinblick auf Sicherheit, Montagefreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

SCANVEX-Spritzschutzbänder

sind die einfachste und preiswerteste Art, einen Flansch gegen austretende Sprays zu sichern. Es handelt sich um ein transparentes Band aus Polypropylen mit UV-Stabilisator, das in 5 verschiedenen Breiten erhältlich ist. Da es sich hier um Meterware handelt, sind die Bänder universell einzusetzen und müssen nicht nach Nennweiten sortiert werden. Der Lageraufwand wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Die Bänder werden auf die benötigte Länge zugeschnitten und wahlweise mittels einer selbstschneidenden VA-Schraube oder eines wetterbeständigen Klebebandes fixiert.

SCANVEX-Spritzschutzmanschetten

umhüllen den gesamten Flansch, ohne ihn abzudichten. Die Manschette wird mittels eines Klettverschlusses fixiert und mit Kordelzügen um die Flanschblätter gezogen. Die Manschetten gibt es in PVC, PP und PTFE. Sie besitzen wahlweise einen PH-Indikator oder ein Sichtfenster, damit Leckagen rechtzeitig erkannt werden können. Um die gesamte Rohrleitung abzusichern, sind die Manschetten auch für Armaturen, Kompensatoren und Rückschlagventile erhältlich.

SCANVEX-Spritzschutzringe

Spray Control-Ringe werden aus Edelstahl 1.4404 hergestellt. Sie verfügen über ein inneres Drahtgewebe, das austretendes Medium sofort und sicher entspannt. Die Ringe lassen sich durch einen variablen Schnellverschluss extrem leicht montieren. Sie werden in den Breiten 50 / 70 / 90 mm angeboten.

Bitte schicken Sie mir Informationsmaterial zu.

0 + 4 = ?